mister universum fitness bernd oesterle world champion fitness

muskelaufbau

Die Bedeutung der Muskulatur

 

Warum ist der Muskelaufbau so wichtig?

Der menschliche Körper besitzt um die 600 Muskeln. Muskeln ermöglichen jegliche Bewegung, oder anders ausgedrückt – ohne Muskeln keine Bewegung.

 

Muskeln halten das Skelett aufrecht und verhalten sich wie eine Herdplatte im Körper: sie liefern Wärme. Je größer unsere Herdplatte ist, desto mehr Kalorien werden verbraucht um Wärme/Energie zu erzeugen. D.h. je mehr Muskelmasse, desto höher der tägliche Kalorienverbrauch. Muskeln machen uns stark und liefern Muskelkraft.

 

Muskelaufbautraining hilft insbesondere um:

  • unsere Figur zu formen
  • ein besseres Körpergefühl zu bekommen
  • den Fettabbau anzuregen
  • die Leistung zu steigern
  • Diabetesrisiko zu senken
  • das Immunsystem zu stärken

 

Aber auch die gesundheitlichen Aspekte des Muskelaufbaus spielen eine große Rolle: Muskelaufbau stärkt unseren Rücken und schützt uns so vor Verletzungen, es regt die Durchblutung an,  der Körper wird belastbarer. Eine Studie der Sporthochschule Köln zeigt auch, dass Muskulatur und Denkfähigkeit in engem Zusammenhang stehen. Diese Studie belegte, dass die Denkleistung untrainierter 70-Jähriger deutlich schlechter war als die von Gleichaltrigen die 20 Jahre lang durchschnittlich 50km pro Woche gelaufen sind.

 

Muskelaufbau und Ernährung

Die Ernährung spielt eine sehr große Rolle in einem Trainingsprogramm. Egal welches Ziel Sie mit Ihrem Fitnesstraining erreichen möchten, eine eiweißreiche Ernährung muss gegeben sein. Wer Muskeln aufbauen möchte benötigt eine erhöhte Eiweißzufuhr. Mindestens 2g Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag sollten drinnen sein.

 

Eiweiß ist ein unentbehrlicher Bestandteil des Körpers, der zum Beispiel in Muskeln, Organen, Enzymen und im Blut enthalten ist. Proteine erfüllen viele Aufgaben im lebenden Organismus: Sie sind in die Struktur jeder Zelle eingebaut und wichtig für deren Aufbau, Erneuerung sowie für den Muskelaufbau (Protein = Muskelbaustein). Eiweiß ist auch für den Fettstoffwechsel verantwortlich.

 

Wichtige Eiweißlieferanten sind: Putenfilet, Thunfisch, Hühnerfilet, Mozzarella, Schafskäse, Lachs, uvm.

 

Gerne erstelle ich, einen auf Sie und Ihre Essgewohnheiten zugeschnittenen Ernährungsplan. Außerdem bieten meine Fitness-Kochbücher eine tolle Unterstützung um gesund, eiweißreich und lecker zu essen und dabei Muskelmasse zu gewinnen.